Reinwasser Reinigung
Gewerbekunden: 02162 / 266 787
Privatkunden: 02152 / 994 8009

Reinigung von Fenstern
und Glasflächen.

Per Umkehrosmose wird das Wasser in einem 3-stufigen Prozess entmineralisiert

Reinwasser-Reinigung ohne chemische Zusätze

Um Ihre Fassade, Jalousien, Fenster, Solar- und Photovoltaikanlagen effizient, sicher und umweltfreundlich reinigen zu können, arbeiten wir mit einem innovativen Reinwasser-Reinigungssystem mit wasserführenden Teleskopstangen von der Firma UNGER. Es kommt ohne Chemikalien aus und verwendet wird nur Reinwasser, das durch Umkehrosmose von Mineralien, Eisen und sonstigen Fremdstoffen befreit wurde. So hat das Wasser eine besonders hohe Reinigungskraft.

Mit diesem Verfahren erreichen wir eine Höhe von 20 Metern ohne Abziehen und Nachpolieren sicher vom Boden aus. Das Resultat: eine streifenfreie und saubere Oberfläche ohne Kalk- oder Wasserflecken nach dem Trocknen.

Perfekte Ergebnisse bei der Reinigung von Fenstern Solar- und Fotovoltaikanlagen

Gerade Photovoltaik- und Solaranlagen sind den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen ausgesetzt. Durch verschmutzte Glasoberflächen leidet auch die Effizienz der Energiegewinnung. Um die Leistungsfähigkeit des Solarmodules kontinuierlich zu halten, reicht eine natürliche Reinigung durch Regen alleine nicht aus.

Zu beachten ist hier unter anderem der richtige Zeitpunkt für eine professionelle Reinigung: In der Regel sollten neue Module nach etwa zwei Jahren das erste Mal gereinigt werden. Weitere Intervalle sind abhängig von Verschmutzung sowie dem Standort. Ohne Leiter, Arbeitsbühne oder dem Besteigen von Dächern reinigen wir Ihre Module umweltfreundlich und in kürzester Zeit, sicher und effektiv. Auch der Solarertrag steigt direkt nach der Reinigung an.

Reinigung Solar- Fotovoltaikanlage

Kostenlose und unverbindliche Angebotsanfrage

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme einer elektronischen Speicherung und Verarbeitung meiner eingegebenen Daten zur Beantowrtung meiner Anfrage zu.*

    So funktioniert Umkehrosmose

    Wasser hat von Natur aus die Eigenschaft, sich mit Mineralstoffen & Co. zu verbinden, was als Osmose bezeichnet wird. Um das notwendige Reinwasser zu erhalten, muss aus diesem „hartem/kalkhaltiges“ wieder „weiches/entmineralisiertes“ Wasser gemacht werden. Dies erreicht man durch die Umkehrosmose in einem 3-stufigen Prozess.

    1. Um Chlor und Sedimente zu entfernen, durchläuft das Wasser zunächst einen Karbon-Vorfilter.
    2. Anschließend wird das Wasser durch zwei Hochleistungs-RO Membranen gepumpt, die bis zu 98 % der gelösten Mineralien herausfiltern. Der Wasserfluss wird jetzt in Abwasser (Konzentrat) und reines Wasser geteilt.
    3. Das reine Wasser wird nochmal durch einen Deionisierungsfilter geleitet, wo die übrig gebliebenen Mineralien an ein Premium-Ionenaustauschharz gebunden werden.

    Das Ergebnis: 100 % Reinwasser

    Sie benötigen weitere Informationen? Gerne beraten wir Sie in einem Gespräch persönlich.

    information-circleSIGN & DESIGN Werbeagentur